Skip to the navigation Skip to the content

„So seh’n Sieger aus…“ – Bundesjugendspiele 2017

09.07.2017


Am Morgen des 04. Juli 2017 waren im Neunkirchener Ortszentrum durchaus bekannte und doch nicht alltägliche Schülerbewegungen zu beobachten: Lange Schülerzüge bewegten sich weg vom eigentlichen Ort des morgendlichen Geschehens, dem Antoniuskolleg, hin zum Kreisverkehr am östlichen Ortsausgang. Der geübte Beobachter wusste jedoch sofort: Hier ging es nicht um einen Exodus, um der Schule zu entkommen, nein, die alljährlichen Bundesjugendspiele des Antoniuskollegs standen vor der Tür. Und statt zum Ort hinaus ging es für die Schülerinnen und Schüler zum Gemeindesportplatz, um zu zeigen, was sportlich nach einer aufwärmenden Wanderung noch in ihnen steckt.


Schnell wurde deutlich: Das war eine ganze Menge! Im Laufe des Vormittags warfen, sprangen und liefen die Kinder und Jugendlichen der Jahrgangsstufen 5 bis 9 was das Zeug hielt. Am Nachmittag waren dann die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10, EF und Q1 an der Reihe.


Schön zu sehen war das soziale Miteinander innerhalb der Klassen und Schülergruppen: Jeder wurde angefeuert, Bestleistungen wurden bestaunt und Anstrengungen jeglicher Art beklatscht und honoriert. Somit stand schnell fest, dass neben den persönlichen Bestleistungen an diesem Tage jeder ein Sieger war.


Foto: Hans Holz


Zwischen den Wettkämpfen wurde nicht nur innerhalb der einzelnen Klassen gespielt, Musik gehört und – natürlich – der ein oder andere Snack verdrückt. Atmosphärisch zeigte sich das Antoniuskolleg also wie das Wetter: sonnig.


Die Fachschaft Sport bedankt sich bei allen, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben! Ein besonderer Dank gilt auch dem örtlichen REWE-Markt, der auf Vermittlung von Frau Stauf mit rund 550 Wasserflaschen für anhaltende Frische unter den Schülerinnen und Schülern auf den Sportanlagen sorgte.

 
Als RSS-Feed abonnieren (Was ist das?)
© 2007-2017 Antoniuskolleg Neunkirchen, gymnasium@antoniuskolleg.de
Von: http://content.antoniuskolleg.de/webEdition/we_cmd.php?we_cmd[0]=save_document&we_cmd[1]=3b1ef1db82ebd565dd43956bc23d3257&we_cmd[2]=0&we_cmd[3]=1&we_cmd[4]=0&we_cmd[5]=true&we_cmd[6]=&we_cmd[7]=