Skip to the navigation Skip to the content

Trauer um Karin Storck

22.01.2018


Mit großer Bestürzung gibt das Antoniuskolleg den Tod von Frau Karin Storck bekannt, die am 22. Januar 2018 im Alter von 67 Jahren ungeachtet einer schweren Erkrankung plötzlich und unerwartet verstorben ist.


Frau Storck unterrichtete nach Studium und Referendariat seit dem 01. Februar 1974 über 40 Jahre lang am Antoniuskolleg die Fächer Deutsch, Geschichte und evangelische Religion in der Sekundarstufe I. Selbst nach Erreichen der Altersgrenze im Sommer 2015 ließ sie es sich nicht nehmen, weiterhin für einige Stunden an unserer Schule zu unterrichten.


Ihre Offenheit und Herzlichkeit machten Frau Storck zu einer sowohl im Kollegium als auch in der Schülerschaft überaus geschätzten Persönlichkeit. Im Kollegium des Antoniuskollegs sind ihre langjährige, aktive Arbeit im Lehrerrat sowie ihr besonderes Engagement in den Fachgruppen und gerade in der Unterstufe nicht wegzudenken.


Viele ehemalige Schülerinnen und Schüler erinnern sich auch nach Jahren noch gerne an ihre zupackende, aber stets herzliche Art, mit der sie sich als Fach- und Klassenlehrerin den Problemen und Bedürfnissen des Einzelnen und der Gruppe annahm. Sie fragte nach, bot Hilfe an, nahm ihr Gegenüber ernst und leistete wertvolle Erziehungsarbeit. Für Frau Storck stand immer der Mensch im Mittelpunkt.


Ihr großes Wissen in den Bereichen Kultur, Politik und Gesellschaft zeugte von vielseitigem Interesse und machte Frau Storck zu einem wichtigen Ansprechpartner im täglichen Austausch. Es gab kaum ein Thema, zu dem sie nicht fundiert Stellung beziehen konnte. Dadurch eröffnete sie oft neue Perspektiven. Ihre liebenswerte, dem einzelnen Menschen zugewandte Art wird uns sehr fehlen!


Frau Storck hinterlässt zwei erwachsene Kinder.


Hier  besteht die Möglichkeit sich in einem Online-Kondolenzbuch für Karin Storck einzutragen.

 
Als RSS-Feed abonnieren (Was ist das?)
© 2007-2018 Antoniuskolleg Neunkirchen, gymnasium@antoniuskolleg.de
Von: http://content.antoniuskolleg.de/webEdition/we_cmd.php?we_cmd[0]=save_document&we_cmd[1]=368e67d709247957a8e37d6624326c7d&we_cmd[2]=0&we_cmd[3]=1&we_cmd[4]=0&we_cmd[5]=true&we_cmd[6]=&we_cmd[7]=